Valmano verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
  • Ab 40 € gratis Versand & 30 Tage kostenlose Rückgabe
  • Sicher und flexibel bezahlen
Zum Newsletter anmelden und keine Birthday-Deals verpassen!

Eheringe gold

Derzeit sind alle Artikel dieser Marke ausverkauft, sind aber bald wieder für Sie verfügbar.

Eheringe aus Gold, dem edelsten aller Metalle

Es gibt wohl kein geeigneteres Edelmetall als Gold, um den Bund fürs Leben symbolisch zu beschließen. Allein der einmalige Glanz ist dem Anlass angemessen und vermittelt einen überaus feierlichen Eindruck. Außerdem ist Gold eines der wenigen Edelmetalle, das von der Zeit nahezu unberührt bleibt. Äußere Einflüsse wie Nässe oder Säure können ihm nichts anhaben und unschöne Flecken sind damit ausgeschlossen. So traditionsreich Eheringe aus Gold sind, so vielfältig sind auch die gestalterischen Variationen, die Dir im Onlineshop von Valmano.de zur Wahl stehen. Feine Gravuren auf der Außenseite können dem Design zusätzliche Finesse verleihen. Bei Eheringen aus Gold kannst Du Dich als Frau zudem für einen Edelstein entscheiden. Damit Eheringe aus Gold auch an der männlichen Hand eine gute Figur machen, sind sie in der Regel in breiteren Ausführungen erhältlich, sodass sie nicht disproportional klein am Finger wirken. Wer auf Verzierungen verzichten will, kann das selbstverständlich tun, da Gold so edel ist, dass Eheringe selbst ohne Besonderheiten mit traumhafter Schönheit am Finger glänzen. Einer der wichtigen Aspekte bei der Ringauswahl ist die Frage, ob die Oberfläche der Ringe mattiert oder poliert sein soll. Zwar strahlen matte Goldflächen nicht den gleichen Glanz aus wie polierte, allerdings geht von ihnen eine besondere Eleganz aus, die Eure Eheringe aus Gold zu echten Eyecatchern macht.

Die besonderen Eigenschaften der Eheringe aus Gold

Gold ist nicht immer gleich Gold und Du hast möglicherweise bereits die Angaben 375 oder 585 wahrgenommen. Sie geben Auskunft darüber, welchen Anteil das reine Gold am gesamten Material hat. Denn es handelt sich bei Goldringen fast immer um eine Legierung. 375 entspricht einem Anteil von 37,5 Prozent und 585 dementsprechend 58,5 Prozent. Zu den anderen Metallen der Legierung zählen in der Regel Kupfer und Silber. Ihre Zusammensetzung hat maßgeblichen Einfluss auf die Farbe der Eheringe aus Gold und so können diese ebenso rötlich wie weiß schimmern. Grundsätzlich gilt, dass je höher der Anteil des edelsten aller Metalle ist, desto wärmer und strahlender ist der Glanz. Am bewährtesten ist wohl das 585er Gold, da es eine unverwechselbare Optik bietet und dazu überaus langlebig ist. Bei Eheringen ist es zudem entscheidend, dass sie optimal am Finger sitzen. Damit das gewährleistet ist, bombieren einige Hersteller die Innenseiten der Ringe. So ist diese leicht abgerundet, wodurch schmerzhafte Druckstellen und Verkanten beim Abnehmen weitestgehend ausgeschlossen werden.