Valmano verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
  • Kundenservice 030 3642 800 22
  • Gratis Versand ab 39 € und 30 Tage Rückgaberecht

DuFa

Sortieren nach
32 Artikel gefunden
  • 1
32 Artikel
Sortieren nach
Sortieren nach
32 Artikel gefunden
  • 1
32 Artikel
Sortieren nach
  • 1

DuFa - Deutsche Uhrenfabrik Thüringen: Tradition in neuem Gewand

Eine Marke wiederzubeleben bedeutet mehr, als dass sich die Besitzverhältnisse ändern und Dinge fortgeführt werden, die in der Vergangenheit gemacht wurden“, bringt Markus Kölschbach, Deutschland-Vertrieb für DuFa es auf den Punkt. Denn dafür ist mehr notwendig – eine sorgfältige Analyse der Traditionen, der Geschichte und der Vergangenheit gehört bestimmt mit dazu. „Es beinhaltet auch eine sorgfältige Betrachtung dessen, wie die Werte einer Marke in der modernen Welt wahrgenommen wer- den“, ergänzt Kölschbach. „Wir sind diesen Weg bei DuFa gegangen, um den Ursprüngen der Marke und den wichtigsten Elementen der deutschen Feinmechanik und Herstellung Tribut zu zollen.“

Aus Großvaters Zeiten

Erstmals registriert wurde die Marke DuFa ursprünglich im Jahr 1920 in Leipzig von der berühmten Uhrenfabrik Etzold & Popitz. Sie kann also auf eine fast hundertjährige Geschichte zurückblicken. Das schafft nicht nur Vertrauen sondern auch Sicherheit. Denn etwas, was schon vor langer Zeit da war, wird es wohl auch noch lange geben. Ob die Besitzverhältnisse dabei immer gleich geblieben sind oder nicht, spielt eine untergeordnete Rolle – denn Faktum ist: Tradition bleibt Tradition.

Auch Markus Kölschbachs Vertriebsfirma Verhagen kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Denn seit 190 Jahren ist man zuverlässiger Partner des Uhren- und Schmuckeinzelhandels, die Unternehmensgeschichte geht auf den Gründer und Namensgeber J. Verhagen zurück, der das Unternehmen 1826 gründete. „Die Verantwortung dieser Tradition sind wir uns bewusst und übernehmen die daraus entstehenden Verpflichtungen aus Überzeugung. Werte wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Fairness bilden das Fundament unseres Unternehmens“, merkt Kölschbach stolz an. Und ergänzt: „Als eingespieltes Team bemühen wir uns täglich die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen – unsere Kompetenz ist die Distribution hochwertiger Uhren und Schmuck.“ Seit kurzem mit zwei neuen Marken im Portfolio, denn auch die Fliegeruhrenmarke Avi-8 wurde neu aufgenommen und wird ab sofort vertrieben.

Designtreue

In Sachen Design ist man sich bei DuFa treu geblieben: Der weltbekannte Bauhaus-Stil ziert nicht nur die Uhren, auch die Namen der Zeitmesser erinnern an die Großen dieser Ära. So heißen die Kollektionen Gropius, van der Rohe, Hannes (nach Hannes Meyer), Albers, Breuer oder auch Weimar oder Gotha und erinnern an die Blütezeiten der deutschen Bauhaus-Kultur. Elf unterschiedliche Kollektionslinien und insgesamt 69 Modelle – Chronographen und Dreizeigeruhren –  sind erhältlich. „Unser Leitgedanke war, dass er Gestaltungstrieb weder intellektuelle noch eine materielle Angelegenheit ist, sondern einfach ein integraler Teil der Lebenssubstanz einer zivilisierten Gesellschaft“, sagte schon Walter Gropius. 

Made in Germany

Auch heute noch findet der Zusammenbau der Uhrenklassiker in Deutschland statt – denn „Made in Germany“ ist besonders bei Bauhaus-Uhren ein starkes Verkaufsargument. Ist doch kaum etwas so sehr „deutsch“, wie die Klassiker des Bauhaus-Zeitalters. Und kaum etwas so vertrauensvoll, wie Produkte, die dort entstehen, wo ihre Wurzeln liegen. LIEBE ZUM DETAIL Nicht nur bei den Produkten ist das oberstes Credo – was auch erste Juwelierpartner und Konsumenten bestätigen – auch in Sachen Unterstützung am P.O.S. spielt Design und Detail- verliebtheit eine große Rolle. So werden beispielsweise die Displays mit Miniaturen von Marcel Breuers berühmtem Stahlrohrsessels „Wassily Chair“ ausgeliefert. Auf jeden Fall ein Hingucker im Schaufenster, der ein weiteres Mal klar macht: Hier dreht sich alles um Bauhaus.

DuFa Uhren - Automatikuhren für Kenner

DuFa - Dieser Name steht für eine thüringische Uhrenfabrik, die vor allem Automatikuhren in traditioneller Qualität und in modernem, schlichten Design mit Tradition herstellt. DuFa-Uhren spiegeln eine Liebe zum Detail und eine Designtreue wieder, wie sie selbst bei automatischen Uhren kaum noch zu finden sind. Überwiegend als Herrenuhren konzipiert, findet sich auch eine Damenuhr in der Kollektion bei VALMANO. Die Marke bedient einen konservativen klassischen Geschmack, setzt aber in Design und Funktion bei den Chronographen und Quarzuhren geschickt moderne Akzente.

Bei den Uhren handelt es sich zumeist um qualitativ hochwertige automatische Modelle, die Alltag und Feiertag und somit Alltagskleidung wie auch elegante Festkleidung gleichermaßen bereichern. Es sind die 9000er Modelle wie die 9006 und folgende, die Liebhaber des automatischen Uhrwerks immer wieder begeistern können.

DuFa Uhren - auffallend, aber unprätentiös

Obwohl die Uhren dieser Marke durch besondere Designelemente wie die Zusammenstellung von Farben und Kontrasten in Ziffernblatt sowie Armbändern und in den verarbeiteten Materialien auch äußerlich auffallend sind, bestechen sie unter anderem durch ihre inneren Werte. Bei den Automatikmodellen ist vor allem ihr hochwertiges automatisches Uhrwerk. Edelstahl und Leder bilden die Materialien für den Uhrenkörper und Armbänder. Das charakteristische DuFa Wappen schmückt das Ziffernblatt dieser Uhren und lässt Uhrenliebhaber aufmerken. Man kann verstehen, wenn sich Uhrenliebhaber das Tragen dieser Uhren für besondere Anlässe vorbehalten. Allerdings wird eine solche Schonung gerade dem Wesen einer Automatikuhr nicht gerecht, diese will täglich getragen werden.

DuFa Besticht mit zurückhaltender Eleganz

Wer sich für diese Uhrenmarke interessiert, beweist Geschmack. Keine Uhr gleicht der anderen. Schnickschnack findet sich bei keiner der DuFa Uhren. Vielmehr gehen Funktion und Ästhetik eine harmonische Verbindung ein. Die Uhren werden vielfach nach Architekten wie Gropius oder Orten wie Weimar benannt. Das weist deutlich auf den hohen funktional-ästhetischen Anspruch hin. Wer sich für eine solche Uhr entscheidet, gleich, ob Automatikuhr oder Quarzuhr, mag sich auf Rückfragen interessierter Uhrenliebhaber, die diese Marke noch nicht kennen, einrichten. Obwohl zurückhaltend, fällt die Klasse einer solchen Uhr ins Auge. Das gilt ebenso für die hochwertigen Materialien, die verarbeitet wurden und das Made in Germany, das diese Uhren prägt. Die Uhren aus der thüringischen Uhrenfabrik sind keine preiswerten Uhrenmodelle, rechtfertigen ihre Preislage allerdings mit ausgesprochen überzeugender Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Das gilt speziell für die Automatikuhren von DuFa