Brandneue Frühlingskollektionen >> jetzt entdecken <<
Valmano verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
  • Kundenservice 030 3642 800 22
  • Gratis Versand ab 39 € und 30 Tage Rückgaberecht
  • Bekannt aus

Damenuhren

LAGERFELD Uhren sind alles andere als bescheiden!

Die Uhrenkollektionen, die unter der Leitung von Creative Direktor Karl Lagerfeld entstehen, gelten überall als besondere Produkte. Sie sind elegant, lässig aber auch edel und dennoch erschwinglich. Der 1938 (?) geborene Karl Lagerfeld begann mit 17 Jahren eine Schneiderlehre und arbeitete danach als Artdirektor bei Jean Patou. Im Laufe der Zeit machte er bei Modehäusern wie Valentino, Chloé, Fendi und Chanel Karriere und erhielt einige Preise für seine Haute Couture Modelle. Im Jahr 2013 hat er zusammen mit dem texanischen Label Fossil Armbanduhren herausgebracht die genauso für Partys, als auch für Bürodamen interessant waren. Seine originellen bis edlen KARL LAGERFELD Uhren sind sehr individuell und zeitlos. Wer ihn kennt weiß, dass er keine alltäglichen Uhren kreiert, denn Bescheidenheit hat den Modezar mit Zopf und Brille noch nie ausgezeichnet.

KARL LAGERFELD Damenuhren am Handgelenk zeugen von exklusivem Geschmack

Die Vorstellungen des "Zaren" für KARL LAGERFELD Damenuhren sind Zierlichkeit mit kleinem Ziffernblatt und zarten Farben. Die KARL LAGERFELD Herrenuhren sind ohne Schnickschnack gestaltet, mit klaren Zifferblättern und zurückhaltenden Farben. Selbst KARL LAGERFELD Chronographen wirken nie überladen und passen sich dem Träger problemlos an. Unisex-Modelle sind oft Schwarz, kombiniert mit Grau und Edelstahl und die Zahlen der Zifferblätter sind groß und gut lesbar. Somit wirken sie am Handgelenk gewichtiger als die speziell für Damen entworfenen LAGERFELD Uhren. Die meisten KARL LAGERFELD Damenuhren enthalten intensive Vergoldungen in Gold und Rosé oder Rotgold mit geschwärztem Edelstahl. Sehr glamourös wirkt die Karl 7 mit Lederarmband und Strasssteinen in Rotgold und Rosé. Dreieckige Uhren aus Edelstahl in Schwarz oder Weiß, Chronographen aus Edelstal und Roségold oder futuristische Designs aus dunkelgrauem Edelstahl strahlen Schlichtheit, Purismus und Eleganz aus. Allgemein üblich ist der Namenszug des Designers und gilt als schmückende Zugabe, aber das eigene Profil als Detail hinzu zu setzen, hat sich noch kaum ein Designer getraut.